Übernachtungsplatz vom 06.-08.12.2018 in Eberswalde gesucht

Hallo zusammen,
ich heiße Julia, bin 30 Jahre alt und studiere seit diesem Herbst im Fernstudiengang "Strateg. Nachhaltigkeitsmanagement" an der HNEE Eberswalde.
Für meine Präsenzphase vom 06.-08.12.2018 suche ich eine Übernachtungsmöglichkeit in Eberswalde und würde mich total freuen, wenn sich jemand von der Hochschule vorstellen könnte, mich für zwei Nächte bei sich aufzunehmen. Ich wohne in Potsdam und hoste bei mir zuhause auch gelegentlich "Couchsurfer" und finde es immer wieder toll, was für spannende Gespräche sich aus dem Kennenlernen neuer Menschen oft ergeben.
Also, wenn ihr mir ein einfaches Sofa o.ä. für 2 Nächte anbieten könntet, dann freue ich mich über eure Rückmeldung!

Viele liebe Grüße aus Potsdam,
Julia

11. November 2018 um 16:30 Uhr
JS

Tagung Herausforderung Wachstumsunabhängigkeit am 5.11.2018 in Berlin

Herausforderung Wachstumsunabhängigkeit – Ansätze zur Integration von Umwelt-, Sozial- und Wirtschaftspolitik

Datum: 05. November 2018, 09:45 – 17:30 Uhr
Hotel Aquino, Tagungszentrum, Hannoversche Str. 5b, 10115 Berlin

Veranstalter
- Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW),
- RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung,
- Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie
im Auftrag von: Umweltbundesamt

Die Konferenz lotet Chancen und Herausforderungen aus, die mit der Strategie einer stärkeren Wachstumsunabhängigkeit wichtiger gesellschaftlicher Systeme und Institutionen verbunden sind. Mit der „vorsorgeorientierten Postwachstumsposition“ stellt das Projektteam vom Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW), RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung und Wuppertal Institut für Umwelt, Klima, Energie einen neuen Vorschlag zur Diskussion.

Hier der Link zur Tagung:
https://www.ioew.de/veranstaltung/herausforderung_wachstumsunabhaengigkeit_ansaetze_zur_integration_von_umwelt_sozial_und_wirtschaftspolitik/

23. Oktober 2018 um 16:20 Uhr
BN

Gemeinwohlökonomie: Wirtschaftsmodell mit Zukunft?- Veranstaltung 16.10. in Berlin

Liebe Teilnehmenden,
vielleicht ist die folgende Veranstaltung der Heinrich Böll Stiftung mit dem Titel "Gemeinwohlökonomie: Wirtschaftsmodell mit Zukunft?" für Sie von Interesse. Weitere Informationen finden Sie direkt auf der Seite der Stiftung: http://calendar.boell.de/de/event/gemeinwohloekonomie-wirtschaftsmodell-mit-zukunft

Datum, Uhrzeit
Di., 16. Okt. 2018, 19:00 – 21.00 Uhr

Adresse
Heinrich-Böll-Stiftung - Bundesstiftung Berlin
Schumannstr. 8, 10117 Berlin

Teilnahmegebühren: keine

Die Veranstaltung ist auch als Livestream aufrufbar!

4. Oktober 2018 um 09:45 Uhr
ND

Erster Nachhaltigkeitsbericht von EGGER jetzt veröffentlicht

Liebe Kommilitonen, Lektoren und Professoren,
gestern ist "mein" Nachhaltigkeitsbericht, Erstbericht für meinen Arbeitgeber EGGER, veröffentlicht worden!
www.egger.com
Er im Spannungsfeld entstanden zwischen verschiedenen Zielsetzungen, überspitzt formuliert:
- "wir wollen die Minimalvariante zur Einhaltung der CSR-Richtlinie, möglichst geringe Kosten in der Erstellung, möglichst geringe Transparenz, keine schlafenden Hunde wecken für die Reputation" (Management)
- "wir wollen Elemente aus dem Bericht auch auf anderen Kommunikationskanälen verwerten, er soll gut lesbar und interessant gestaltet sein" (PR & Marketing)
- "es muss methodisch sauber, inhaltlich aussagekräftig, glaubwürdig und so transparent wie möglich sein" (HNEE-Studierender Moritz Bühner)
- "bis Juli 2018 muss der Bericht fertig sein - wir nehmen was wir haben" (Projektleiter Moritz Bühner)

Wenn jemand Interesse hat, ich freue mich über Feedback!
Liebe Grüße
Moritz

27. Juli 2018 um 10:47 Uhr
MB

Abschlussarbeit zum Thema "Gesellschaftliche Verantwortung in der Lieferkette" bei Firma Getrag

Möglichkeit für Masterarbeit beim Getriebehersteller Getrag

Nähere Infos findet ihr hier

4. Mai 2018 um 14:35 Uhr
CG

Gemeinsames Abendessen

Schön war's am Freitag Abend im Globus. Uns hat es Spaß gemacht und Ihnen offensichtlich auch.
Viele Grüße
Nadine Dembski und Benjamin Nölting

19. März 2018 um 11:51 Uhr
BN

8.10.2017 in Berlin: Digitalisierung und sozial-ökologische Transformation

Digitalisierung für oder gegen eine nachhaltige Gesellschaft?

Datum: Sonntag, den 8. Oktober 2017, 14:30 – 16:30h
Ort: Impact Hub Berlin, Friedrichstraße 246, 10969 Berlin
Veranstalter: Vereinigung für ökologische Wirtschaftsforschung, Forschungsgruppe „Digitalisierung und sozial-ökologische Transformation“

Zwei große, gesellschaftliche Wandlungsprozesse sind aktuell in vieler Munde: Einerseits ist die zunehmende Digitalisierung der Gesellschaft in vollem Gange. Gleichzeitig erleben wir die Notwendigkeit einer sozial-ökologischen Transformation, um den aktuellen Herausforderungen wie soziale Ungleichheit, Klimawandel und planetarische Grenzen zu begegnen. Es ist höchste Zeit, diese beiden Entwicklungsstränge zusammenzudenken! Trägt die Digitalisierung dazu bei, nachhaltige Lebensstile und Produktionsformen zu ermöglichen und mehr soziale Teilhabe zu schaffen? Oder führt sie vielmehr dazu, dass soziale Ungleichheit und Umweltprobleme weiter zunehmen? Wie muss Digitalisierung gestaltet sein, die ein „gutes Leben“ aller ermöglicht, und durch die wir gerechter, sozialer und nachhaltiger leben und wirtschaften?

Panelisten aus Wissenschaft, Politik und Praxis werden gemeinsam mit Teilnehmer/innen der VÖW-Herbstakademie und dem Publikum debattieren, welche Potentiale und Gefahren die zunehmende digitale Vernetzung mit sich bringt und wie mögliche Transformationspfade aussehen können. Interessierte, Aktivist/innen und Praktiker/innen aus der Digitalisierungs- und Nachhaltigkeitsszene sind eingeladen, gemeinsam bei der Abschlussveranstaltung der VÖW-Herbstakademie „Digitalisierung im Grünen“ am 8. Oktober 2017 in den Räumen des Impact Hub Berlin mitzudiskutieren.

Es diskutieren:
• Laura Dornheim (B‘90/Grüne)
• Tilman Santarius (TU Berlin & IÖW, Forschungsgruppe „Digitalisierung und sozial-ökologische Transformation)
• Leon Reiner (Impact Hub Berlin)

Moderation: Anne Fromm (taz).

WEITERE INFORMATIONEN UND ANMELDUNG
www.voew.de/herbstakademie/abschlussveranstaltung
www.nachhaltige-digitalisierung.de

Um Anmeldung unter info@voew.de wird gebeten.

29. September 2017 um 13:19 Uhr
BN

18.10.2017 in Berlin: Vortrag Prof. Niko Paech

**Verantwortung: Können | Machen | Zeigen
Kleinstunternehmen und Handwerk auf Nachhaltigkeitskurs
**
Prof. Dr. Niko Paech gilt als einer der renommiertesten Vordenker für Nachhaltigkeit in Deutschland. In seinem Einführungsvortrag geht er auf unternehmerische Nachhaltigkeit aus Sicht der Postwachstumsökonomik ein.

Außerdem mit:
Michael Barsakidis | CSR Arena, Hannover
Gudrun Laufer | Handwerkskammer, Berlin
Caroline Meder | entwicklungsberatung für bau + kultur, Kiel
Prof. Dr. Matthias Schmidt | Beuth Hochschule für Technik, Berlin

Das Forum wendet sich gleichermaßen an Interessierte, Einsteiger und Profis im Bereich nachhaltigen Wirtschaftens, von freien Mitarbeiter/innen bis hin zu Inhaber/innen.

Datum: 18. Oktober 2017
Ort: Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Berlin
Mehringdamm 14, 10961 Berlin
Zeit: 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Anmeldung unter: https://www.hwk-berlin.de/service-center/veranstaltungen/veranstaltungen-wettbewerbe/veranstaltungen/verantwortung-koennen-machen-zeigen/

28. September 2017 um 11:14 Uhr
BN