12. Nov. 2014: Tagung des Öko-Instituts zum Verkehr in Berlin

Jahrestagung 2014 des Öko-Instituts
„Vorfahrt Klimaschutz – Strategien für den Verkehr der Zukunft“

12. November 2014
Ort: VKU Forum, Invalidenstraße 91, 10115 Berlin

Melden Sie sich jetzt für unsere Tagung an: https://secure.oeko.de/jahrestagung_2014/anmeldung.php
Ausführliche Informationen zum Programm, zum Tagungsort sowie zur Anmeldung finden Sie jetzt auf unserer Sonder-Website zur Jahrestagung: www.oeko.de/jahrestagung2014

29. September 2014 um 22:53 Uhr
BN

Dienstag, 7. Oktober 2014. 19 Uhr: Das NetzLabor mit Prof. Dr. Hartmut Graßl

Der renommierte Klimaforscher Dr. Hartmut Graßl war langjähriger Direktor des Max-Planck-Instituts für Meteorologie und Professor an der Universität Hamburg. Er war Mitglied zahlreicher Enquete-Kommissionen des Deutschen Bundestages zum Schutz der Erdatmosphäre und setzt sich seit Jahrzehnten für einen konsequenten Klimaschutz ein. Im NetzLabor der BürgerEnergie Berlin spricht Prof. Dr. Hartmut Graßl über die neuesten Entwicklungen der Klimaforschung und die Bedeutung bürgerschaftlichen Engagements für die Energiewende.

Technische Universität Berlin, Raum MA 001
Straße des 17. Juni 136, 10623 Berlin
Eintritt frei

29. September 2014 um 22:16 Uhr
KH

SNM-Stammtisch am 20.08. ab 19.30h

Der Stammtisch zum Qualifizierungsangebot "Strategisches Nachhaltigkeitsmanagment" bietet Interessierten, aktuellen KursteilnehmerInnen, Studierenden und Dozierenden die Möglichkeit für Austausch und Vernetzung.

Wo: Gaststätte Kreuzberger Himmel e.V., Yorckstr. 89, 10965 Berlin https://www.kreuzberger-himmel.de/

Wann: Mittwoch, 20.08. 19.30 - 21 Uhr

Anmeldung unter bkunze@hnee.de

Wir freuen uns auf Sie!

5. August 2014 um 14:34 Uhr
BK

Degrowth Konferenz Leipzig 2014

Die Vierte Internationale Degrowth-Konferenz für ökologische Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit wird vom 2.-6. September 2014 in Leipzig stattfinden.
Auf der Degrowth-Konferenz stehen konkrete Schritte für eine Gesellschaft jenseits von Wachstumszwängen im Mittelpunkt. Die Konferenz bietet einen Raum für wissenschaftliche Debatten, den Austausch zwischen Aktivist_innen und wirtschaftlichen Pionier_innen sowie künstlerische Ansätze zum Thema. Es werden aktuelle Forschungsergebnisse sowie konkrete Projekte und Politikvorschläge vorgestellt, ausprobiert und diskutiert.
http://leipzig.degrowth.org/de/

19. Juni 2014 um 16:16 Uhr
KH

24.06. 19-21h, Eberswalder Nachhaltigkeitsgesellschaft

Christoph Bals, politischer Geschäftsführer bei Germanwatch, im Gespräch mit Pierre Ibisch

Zur sechsten Eberswalder Nachhaltigkeitsgesellschaft diskutiert Christoph Bals, politischer Geschäftsführer bei Germanwatch mit Pierre Ibisch über die Unwegbarkeiten und Perspektiven der internationalen Klimapolitik.

Unter dem Motto „Hinsehen, Analysieren, Einmischen“ engagiert sich Germanwatch seit 1991 für Nord-Süd-Gerechtigkeit und den Erhalt der Lebensgrundlagen. Im Zentrum der Aktivitäten stehen dabei die Politik und Wirtschaft des Nordens mit ihren weltweiten Auswirkungen. Unter anderem begleitet Germanwatch die UN-Klimaverhandlungen und veröffentlicht jedes Jahr den Klimaschutz-Index, der die Klimaschutz-Leistungen der Staaten mit dem größten CO2-Ausstoß weltweit miteinander vergleicht.

Die Gespräche und Diskussionen der Eberswalder Nachhaltigkeitsgesellschaft sind eine gemeinsame Veranstaltung der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, der Stadt Eberswalde und der Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg.

http://calendar.boell.de/de/event/eberswalder-nachhaltigkeitsgesellschaft

21. Mai 2014 um 15:19 Uhr
BK