Gemeinwohlökonomie: Wirtschaftsmodell mit Zukunft?- Veranstaltung 16.10. in Berlin

Liebe Teilnehmenden,
vielleicht ist die folgende Veranstaltung der Heinrich Böll Stiftung mit dem Titel "Gemeinwohlökonomie: Wirtschaftsmodell mit Zukunft?" für Sie von Interesse. Weitere Informationen finden Sie direkt auf der Seite der Stiftung: http://calendar.boell.de/de/event/gemeinwohloekonomie-wirtschaftsmodell-mit-zukunft

Datum, Uhrzeit
Di., 16. Okt. 2018, 19:00 – 21.00 Uhr

Adresse
Heinrich-Böll-Stiftung - Bundesstiftung Berlin
Schumannstr. 8, 10117 Berlin

Teilnahmegebühren: keine

Die Veranstaltung ist auch als Livestream aufrufbar!

4. Oktober 2018 um 09:45 Uhr
ND

Gemeinsames Abendessen

Schön war's am Freitag Abend im Globus. Uns hat es Spaß gemacht und Ihnen offensichtlich auch.
Viele Grüße
Nadine Dembski und Benjamin Nölting

19. März 2018 um 11:51 Uhr
BN

Borderstep Impact Forum 2017

Innovationen und Gründungen werden in Deutschland vielfältig unterstützt. Fördergelder und Investitionsmittel fließen dabei sowohl von staatlicher als auch von privatwirtschaftlicher Seite. Die Energiewende, der Klimaschutzplan sowie weitere umwelt- und nachhaltigkeitspolitische Programme sollen die Transformation hin zu einer Green Economy voranbringen.

Dennoch wird der Zusammenhang von ökonomischer, ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit in der Innovations- und Gründungsförderung bislang nur punktuell thematisiert.
Pfadwechsel für eine nachhaltige Innovations- und Gründungsförderung

Diese Frage rückt das Borderstep Impact Forum am 15. Mai 2017 in den Fokus der Debatte. Die Veranstaltung bringt Start-ups und Gründungsförderakteure mit Vertreterinnen und Vertretern von Wirtschaft, Wissenschaft, Klimalobby und Politik an einen Tisch.

Wie muss eine Neuausrichtung der staatlichen und privatwirtschaftlichen Förderung von Innovation und Gründung aussehen?
Wie gelingt ein Pfadwechsel hin zu einer Innovations- und Gründungsförderung, die die Transformation zu einer Green Economy effektiv unterstützt?

Anmeldung

31. März 2017 um 10:45 Uhr
CG

Jahreskonferenz - Rat für Nachhaltige Entwicklung

Am 29. Mai in Berlin.
Programm
Anmeldung

12. März 2017 um 19:37 Uhr
KG

Tagung "Geld und Wirtschaft neu denken" am 27.03. in Berlin

U.a. mit Christian Felber, Initiator der Gemeinwohl-Ökonomie.
Mehr Infos hier.

12. März 2017 um 19:33 Uhr
KG

23.9.16 Tagung in Berlin: CSR-Reporting vor der Berichtspflicht

Konferenz CSR-Reporting vor der Berichtspflicht
Datum: 23. September 2016
Ort: Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Berlin
Veranstalter:
Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW)
future e. V. – verantwortung unternehmen

► Perspektiven, Anforderungen und Trends der Nachhaltigkeitsberichterstattung
► Ergebnisse des Rankings der Nachhaltigkeitsberichte von IÖW und future
► Im Fokus: Lieferkette und Wesentlichkeit

Hintergrund:
Ab 2017 sind große Unternehmen gemäß der neuen Europäischen CSR-Berichterstattungsrichtlinie verpflichtet, über Umwelt-, Sozial- und Arbeitnehmerbelange, sowie Menschenrechte und Korruptionsbekämpfung zu informieren. Das Ranking der Nachhaltigkeitsberichte von IÖW und future bietet mit seinem umfassenden Set von Kriterien hierfür schon seit vielen Jahren eine systematische Orientierung.

Die Veranstaltung richtet sich an Nachhaltigkeitsverantwortliche von Unternehmen, Vertreter/innen aus Politik und Verwaltung, von Finanzmarktinstitutionen, Gewerkschaften und Verbänden sowie Vertreter/innen aus der angewandten Forschung und der Unternehmensberatung.

Weitere Informationen auf www.ranking-nachhaltigkeitsberichte.de

22. September 2016 um 21:32 Uhr
BN

17. Juni 2016, Berlin: Konferenz: "Nachhaltigkeitspolitik 2030 - zwischen globalen Zielen und gesellschaftlichen Herausford

Konferenz: Nachhaltigkeitspolitik 2030 – zwischen globalen Zielen und gesellschaftlichen Herausforderungen

Datum: 17. Juni 2016
Ort: Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), Stresemannstraße 128 - 130, 10117 Berlin

Im Rahmen des aktuellen Fortschrittsberichts soll die deutsche Nachhaltigkeitsstrategie weiterentwickelt und mit dem globalen Nachhaltigkeitsprozess rund um die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung und den darin enthaltenen 17 globalen Zielen (SDGs) in Einklang gebracht werden. Für den Erfolg der Nachhaltigkeitspolitik ist ein verständliches Leitbild entscheidend. Neben tradierten Verständnissen von nachhaltiger Entwicklung hat sich in den letzten Jahren eine Vielzahl alternativer Diskurse entwickelt.

Auf der Konferenz möchten wir Möglichkeiten zur Weiterentwicklung des Leitbildes der nachhaltigen Entwicklung mit Ihnen reflektieren und den Ende Mai 2016 erwarteten Entwurf der aktualisierten nationalen Nachhaltigkeitsstrategie diskutieren. Die Veranstaltung ist ein Beitrag des BMUB zum Konsultationsprozess zur nationalen Nachhaltigkeitsstrategie.
Anmeldung unter: https://nachhaltigkeit2030.adelphi.de/home

10. Juni 2016 um 09:43 Uhr
BN